Veranstaltungen in und mit der Natur

mit der Forstwirtin, Natur- und Wildnispädagogin Antje Giesenberg

Der Lange Tag der StadtNatur Hamburg 2022

Neben Veranstaltungen, die ich in eigenem Namen durchführe, biete ich auch in diesem Jahr wieder welche im Rahmen des „Langen Tages der StadtNatur Hamburg“ der Loki-Schmidt-Stiftung an:

„Essbare Wildkräuter“

Samstag, 18. Juni 2022, 11:00 bis 12:30 Uhr

Um uns herum wächst vieles, was uns nährt und heilt. Wir lernen einige dieser grünen HelferInnen kennen, die häufig in Gärten und Wäldern zu finden sind. Es gibt jede Menge Probiermöglichkeiten, Sammel- und Verwendungstipps.

> Infos

„Der Naturgarten – ein Praxisseminar, Planung – Umwandlung – Pflege“

Samstag, 18. Juni 2022, 15:00 bis 19:00 Uhr

Gärtnern im Einklang mit der Natur macht Freude. Je naturnäher und vielfältiger ein Garten ist, desto weniger Arbeit macht er und desto mehr bietet er auch Nahrung und Lebensraum für Mensch und Tier – ein lebendiger, „essbarer“ Garten! Auf was kommt es bei der Anlage und Pflege an? Was könnten erste Schritte hin zu einem naturnah gestalteten Garten oder Balkon sein?

> Infos

„Die Bäume des Waldes“

Sonntag, 19. Juni 2022, 10:00 bis 12:30 Uhr

Auf einem Spaziergang durch das Bergedorfer Gehölz frischen wir unsere Baumkenntnisse auf, erfahren, was unterschiedliche Blätter, Rinden, Farben und Wuchsformen uns über die verschiedenen Lebensweisen und Ansprüche der Bäume verraten. Wir tauchen ein in das alte Wesen des Waldes und warum er für uns so wichtig ist.

> Infos

„Waldspiele für die ganze Familie“

Sonntag, 19. Juni 2022, 14:00 bis 17:00 Uhr

Anschleichen, Tasten, Lauschen, Riechen, Verstecken, Spuren finden und folgen, selber zum Eichhörnchen werden – wenn Kinder zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern den Wald im Spiel entdecken, ist das eine besondere Erfahrung, die Verbindung schafft – und die Zeit vergeht im Flug. Über Spaß, Spannung, Stille und Aktion fließt unbemerkt jede Menge Wissen über den Wald und seine Bewohner.

> Infos